Skip navigation

10 Jahre car e.V.

ENGIRO präsentiert Range Extender auf Technologieausstellung.

Die innovative Funktionsweise des modularen Konzepts machte viele Besucher der Ausstellung auf sich aufmerksam und Geschäftsführer Dr. E. A. Werner zu einem gefragten Gesprächspartner an diesem Nachmittag. Auf der Eröffnung der Technologieausstellung zum 10-jährigen Bestehen von car e.V. (Kurzform für competence center automotive region aachen/ euregio maas-rhein) präsentierte sich ENGIRO am vergangenen Mittwoch mit dem Range Extender zahlreichen Interessierten aus dem Bereich Automobiltechnik. Die Ausstellung des Kompetenznetzwerks car bot Unternehmen, Forschungseinrichtungen und interessierten Besuchern eine Plattform, sich über aktuelle Trends und Entwicklungen auszutauschen.

Ein Schwerpunkt der Ausstellung war das Thema Elektromobilität, zu dem ENGIRO mit dem ultra-kompakten Range Extender einen wertvollen Beitrag leisten konnte. Als besonders effizientes, leistungsstarkes und modulares Antriebskonzept für Elektrofahrzeuge trifft der Range Extender den Kern hochaktueller Diskussionen zum Thema Elektroantriebe und elektrische Leistungserzeugung.

Obwohl ENGIRO erst im März 2010 gegründet wurde, konnte das junge Unternehmen schon beachtliche Erfolge feiern – so zum Beispiel die Verleihung des NoAE Innovationspreises 2010 für den Range Extender. Durch seinen Einsatz kann das Batteriepack eines Elektrofahrzeugs gezielt auf den Einsatz im Nahverkehr zugeschnitten werden und spart so nicht nur Gewicht und Platz, sondern auch Batteriekosten – ohne dass die Nutzung dabei eingeschränkt wird.

Wir gratulieren car e.V. zum Jubiläum und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg beim Ausbau des Kompetenznetzwerks Automotive!