Zum Inhalt springen

Nutzfahrzeuge mit ENGIRO-Antrieb auf der Agritechnica

STW präsentierte auf der diesjährigen Agritechnica ihre elektrischen Antriebs- und Systemlösungen in Verbindung mit einem ENGIRO-Range-Extender.

Auf der Agritechnica konnten Kunden und Interessenten unseren Partner STW mit richtungsweisenden Perspektiven neu erleben. Lösungswelten für die Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung mobiler Arbeitsmaschinen zeigen die innovative Ausrichtung des Unternehmens.
 
Im Mittelpunkt stand dabei das voll elektrische Testfahrzeug „SymonE“, ein Multifunktionsfahrzeug, in das bewährte und neue Produkte integriert wurden.
Mit dabei und gesondert als Ausstellungsstück der Range-Extender von ENGIRO. Die 3-Zylinder 40 kW Maschine (1500-4000 rpm) wurde extra für den Einsatz in Nutzfahrzeugen entwickelt und dient hier als innovatives Beispiel für eine umweltfreundliche hybride Antriebslösung.
STW präsentierte darüber hinaus die neuesten Produkte aus ihrer ESX-Steuerungs- und VSX-Displayfamilie, innovative Bordnetzsteuergeräte und komplette Software-Suiten, die Maschinenzugriff, -wartung und -verwaltung ganz einfach machen.
Der vorgestellte Range-Extender ist das erste Ergebnis der kürzlich zwischen ENGIRO und STW vereinbarten strategischen Partnerschaft für derartige Antriebslösungen.