Zum Inhalt springen

ENGIRO beim 4. NoAE Projekttag Elektro-Mobilität

ENGIRO präsentiert Gewinnerbeitrag auf der Kick-off Veranstaltung des 5. NoAE Innovations-Wettbewerb

Nach der erfolgreichen Teilnahme am NoAE Innovations-Wettbewerb im vergangenen Jahr, wird ENGIRO am 4. Projekttag Elektro-Mobilität teilnehmen. Die Veranstaltung findet dieses Jahr am 17. März im CCD Congress Center Düsseldorf statt und ist gleichzeitig das Kick-off für den 5. NoAE Innovations-Wettbewerb.

Als einer der drei Innovations-Preisträger 2010 aus der Region präsentiert ENGIRO in der „Innovation Champions Arena“ ihren Beitrag: Dr. E. A. Werner stellt seinen ultra-kompakten Range Extender für Elektrofahrzeuge vor, der durch seine besonders effiziente Form der elektrischen Leistungserzeugung die Jury am Ende überzeugte.

Im Rahmen der Veranstaltung fällt auch der Startschuss für den diesjährigen Innovationswettbewerb. Anders als in den vorangegangenen Wettbewerben richtet sich die internationale Innovationssuche 2011 auf alle Mobilitätsbranchen – Automotive, Railway und Aviation. Das Ergebnis des Wettbewerbs wird im November 2011 im Rahmen einer internationalen Veranstaltung zu Innovationen mit Schwerpunkt Mobilität und Elektromobilität.

Neben dem Wettbewerb bietet der Projekttag Hochschulen, Forschungseinrichtungen und innovativen Untenehmen die Möglichkeit, mit ihren Ideen und Projekten zum Thema Elektro-Mobilität auf insgesamt 13 themenbezogenen Markplätzen in den Dialog zu treten. Ziel dieses Konzeptes ist, die hier entstehenden Synergieeffekte effektiv zu nutzen und so eine schnellere Realisierung von Ideen in konkrete Projekte zu ermöglichen.