Zum Inhalt springen

Kompetenzen: Simulation & Berechnung

Ein wesentliches Verfahren zur Auslegung hocheffizienter Maschinen für E-Antriebe ist die numerische Magnetfeldberechnung. Mit Hilfe der Finite Elemente Methode (FEM) wird im theoretischen Stadium designed, wie die Magnetfelder sich ausbilden und berechnet, wie Magnete und Spulen unter bestimmten Randbedingungen angeordnet werden müssen, um die Lenkung der Magnetfeldlinien in Beziehung zum bestmöglichen Drehmoment zu setzen. Diese FE-Berechnungen setzen wir mit den Programmen ANSYS und Infolytica um.

Bei der Simulationsberechnung geht es auch um den Bereich der Betriebsstrategien. Hier werden logische Zusammenhänge durchgespielt, um insbesondere das Energiemanagement zu simulieren. Diese Berechnungen setzen wir mit dem Programm Matlab Simulink um.

Darüber hinaus sind mechanische Berechnungen aufgrund der hohen Drehmomente sowie thermische Berechnungen zur Temperaturregelung bzw. Kühlung von E-Motor und Leistungselektronik unverzichtbar.