Zum Inhalt springen

Fokus: Automotive

Im Automotive-Bereich bieten wir unseren Kunden das gesamte Engineering vom Basic-Design bis hin zum Prototypen für Demonstratoren oder Versuchsfahrzeuge. Der Einsatzbereich reicht vom parallelen bis zum seriellen Hybrid, vom Radnabenantrieb bis zum Achsantrieb. In jedem Fall entwickeln wir kundenspezifische und bauraumoptimierte Antriebssysteme nach Maß. 

Reine E-Fahrzeuge werden sich vor allem im Stadtverkehr durchsetzen, denn rund 80% der täglich bewegten Autos legen weniger als 40 km am Tag zurück. Das ist grundsätzlich die ideale Anwendung für batteriegetriebene E-Fahrzeuge - was aber passiert, wenn die Batterie leer ist oder doch eine längere Strecke zu fahren ist? Hier kommt der Range Extender mit einem kleinen Verbrennungsmotor ins Spiel, der in Kombination mit einem speziellen Generator während der Fahrt elektrische Energie liefert und die Fahrbereitschaft gewährleistet. Die Entwicklung eines RangeExtenders ist ein Schwerpunkt der ENGIRO GmbH.

Weitere Einsatzmöglichkeiten von Hybridantrieben liegen im städtischen Verteilerverkehr oder bei kommunalen Fahrzeugen wie Busse, Paketdienste , Müllfahrzeuge oder Zulieferdienste. Auch landwirtschaftliche Fahrzeuge wie Mähdrescher oder Baufahrzeuge wie Bagger oder Kräne können auf E-Motoren umgestellt werden.

Das Auto mit einer Brennstoffzelle als Energiewandler und einem Elektromotor statt Verbrennungsmotor gilt aus heutiger Sicht als die Zukunftstechnologie des neuen Jahrtausends. Brennstoffzellen erzeugen Strom aus Wasserstoff und Sauerstoff, indem sie chemische Energie in elektrische Energie umwandeln. Aus dem Auspuff kommt lediglich Wasserdampf. Die Autos fahren – sofern der Wasserstoff regenerativ gewonnen wurde - somit komplett emissionsfrei. Unser Partner ISATEC GmbH ist seit vielen Jahren. führend in der Entwicklung kundenspezifischer Hochdrucktanks aus Carbon für die Wasserstoffspeicherung bei 700 bar.